Sichere E-Mail Kommunikation durch Verschlüsselung

Wir wollen die Vertraulichkeit schützen - es geht ganz einfach und ist kostenlos

Dass eine einfache E-Mail jeder - nicht nur NSA und Co. - lesen kann, ist eine Binsenwahrheit. Bildlich gesprochen ist eine E-Mail wie eine Postkarte. Wohl kein Anwalt wäre früher auf die Idee gekommen, mit den Mandanten über Postkarte zu kommunizieren - und kein Mandant hätte das akzeptiert.
Im Zeitalter der E-mail ist das anders geworden. Kaum ein (uns bekannter Anwalt) schickt verschlüsselte E-Mails, kaum ein Mandant fragt danach.

Wir wollen das ändern, denn sichere, verschlüsselte Kommunikation ist ganz einfach, mittels PGP ("Pretty good privacy" = recht gute Vertraulichkeit) und dem sog. privaten und öffentlichen Schlüssel. Einmal eingerichtet und einmal die Schlüssel ausgetauscht, kommunizieren Sie wie gewohnt mit uns über Ihr E-Mail Programm und ohne zusätzlichen Mausklick. Die fünfzehn Minuten, sich einmal mit der Technik vertraut zu machen und das kleine PGP Programm herunterzuladen, sollten Sie sich nehmen.

Für Anfänger:
Eine Anleitung, wie Sie ab sofort einfach und problemlos mit uns kommunizieren können, finden Sie 
hier. (folgt in Kürze).

Für alle, die mit PGP Verschlüsselung schon vertraut sind:
Unseren öffentlichen Schlüssel finden Sie
hier.



Foto: Christoph Lemmen

RSS abonieren Drucken Per Email empfehlen