Erbrecht und internationales Erbrecht

Beratung im deutschen und internationalen Erbrecht und Pflichtteilsrecht

Unsere Mandant*innen beraten wir zu folgenden Themen:
  • Testamentsgestaltung und Nachlassplanung
  • Unternehmensnachfolge (einschließlich gesellschafts- und steuerrechtlicher Bezüge)
  • Internationales Erbrecht, Erbrecht mit Auslandsbezug
  • Beratung und Vertretung von Erb*innen und Erbengemeinschaften
  • Abwicklung von Nachlassfällen
  • Geltendmachung- und Abwehr von Pflichtteilsansprüchen
  • Beratung zu Patientenverfügungen und Vorsorgevollmacht

Erbrechtliche Beratung und Vertretung beginnt im Idealfall lange vor dem Erbfall. Wir beraten unsere Mandant*inen bei der Ausarbeitung ihres Testaments oder Erbvertrages. Bei einem einfachen Ehegattentestament („Berliner Testament“), aber auch bei der Planung von Unternehmensnachfolgen spielen dabei neben den erbrechtlichen Fragen (Wer soll erben? Bestehen Pflichtteilsansprüche und können diese beeinflusst werden? Welche lebzeitigen Zuwendungen sollen angerechnet werden) häufig auch steuerliche und ggf. gesellschaftsrechtliche Fragen eine wichtige Rolle. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte suchen wir nach Lösungen, die nicht nur Ihren Willen bestmöglich zum Ausdruck bringen, sondern auch helfen, Streit nach dem Erbfall zu vermeiden. Eine Vielzahl der von Erblassern und Erben gefürchteten Auseinandersetzungen nach dem Erbfall resultieren aus unklaren Formulierungen oder Unkenntnis der erbrechtlichen Begriffe, die sich durch anwaltliche Beratung vermeiden lassen.

Nach dem Erbfall beraten und vertreten wir unsere Mandanten gerichtlich und außergerichtlich bei der Geltendmachung oder Abwehr von Pflichtteils- und Erbansprüchen sowie im Erbscheinsverfahren. Wir vertreten einzelne Erben gegenüber Miterben oder ganze Erbengemeinschaften im Zuge der Erbauseinandersetzung und stehen Ihnen auch als Testamentsvollstrecker zur Verfügung.

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit im Erbrecht liegt im Bereich des internationalen Erbrechts, also den Fragestellungen, die bei Beteiligung von ausländischen Staatsbürgern auftauchen oder wenn sich Vermögen im Ausland befindet. Hierzur arbeiten wir mit Partnern im Ausland aus dem NDEEX Netzwerk zusammen.

Wir vertreten Sie vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten, auch bundesweit, sofern dies unter Berücksichtigung der Kosten sinnvoll ist.

Unsere Beratungsqualität im Erbrecht ist mehrfach ausgezeichnet:

  • Magazin Capital (Ausgabe 06/2020): Deutschlands beste Erbrechtskanzleien
  • Magazin Wirtschaftswoche (Ausgabe vom 29.11.2019): Besonders empfohlene Kanzlei Erbrecht
  • Magazin Focus Spezial Anwälte (Ausgabe 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020): RA Höhmann Top Anwalt Erbrecht 


Weiterführende, kostenlose Informationen zum Erbrecht und internationalen Erbrecht finden Sie unter www.erbrechtsberater-berlin.de.

Rufen Sie uns unverbindlich an (+49) 030 440 330 47 oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir informieren Sie auch gerne vorab über anfallende Kosten.

Ihre Ansprechpartner*innen im Bereich des Erbrechts und internationalen Erbrechts sind:

  Rechtsanwältin Elisabeta Schidowezki, Fachanwältin für Erbrecht
  E-Mail: schidowezki(at)bghp.de

  Rechtsanwältin Nele Marie Kliemt, Fachanwältin für Erbrecht
  E-Mail: kliemt(at)bghp.de

  Rechtsanwalt
Sebastian Höhmann, Fachanwalt für Erbrecht
  E-Mail: hoehmann(at)bghp.de


Erbrecht